Die U18 trat am Samstag gegen Frankfurt Bonames an, die man in dieser Saison schon zweimal geschlagen hat. Diesmal fehlten allerdings mit Bleifuss und Wohlfahrt zwei wichtige Spielerinnen. Dennoch war es das Ziel die Partie für sich zu entscheiden. Die Mannschaft aus Bonames verteidigte von Anfang an aggressiv. Trotzdem brachte Geiß den Ball für die Wildcats schnell und sicher nach vorne. Dort wurden aber unter dem Korb eine Vielzahl von würfen vergeben, was dazu führte das Bonames das knappe Spiel mit 48:55 für sich entscheiden konnte.

Es spielten: Geiß (18), Spielmann (13), Speckle (10), Ehrenberg (5), Wojtkiewicz (2), Heinrich, Kreutzberger und Scheidler.