Für das zweite Spiel in dieser Woche musste die Damen am Samstag den 25.01 nach Frankfurt fahren. Mit einer geschwächten Bank begann auch das zweite Spiel sehr ausgeglichen. Ab der 4 Minuten begannen die Aschaffenburgerinnen dann als Team zu verteidigen und gewannen so das erste Viertel 11:21.
Auch das zweite Viertel dominierten die Gäste. Leider mussten die Damen mit der Defense etwas zurück stecken, da es  Foulprobleme gab. Trotz der schlechten Defense der Wilcats bauten sie ihren Vorsprung aus und gingen 20:37 in die Halbzeit.
Nach der Pause wurde die Defense wieder etwas aggressiver und lasen ihre Gegner besser, so gelang es ihnen, dass die Frankfurterinnen nur zwei Punkte in diesem Viertel erzielten. Im letzten Viertel hatten die Aschaffenburgerinnen einen 18:0 Lauf durch schnelles Umschaltspiel, vor allem von Lena Maier, die 10 Punkte  innerhalb von zwei Minuten erzielte.
Das Spiel endete mit einem verdienten Sieg für die DJK Wildcats Damen mit  33:80.

Es spielten: Seubert 11, Arnold 7, Gerhart 13, Maier 28, Müller 10, Dörste 10, Henrich 1